Bakehouse Webseite

Bakehouse Tutorial

Touch-Modul

Das Bakehouse Touch-Modul erweitert das Bakehouse um eine Web-App die spezifisch für die Ausgabe auf Touchgeräten optimiert ist. 

Anwendungsfälle für das Touch-Modul sind beispielsweise digitale Speisekarten, Info-Screens, Bildergalerien und digitale Gästemappen. 

Die Wartung ist wie im Bakehouse üblich einfach über das Frontend möglich.  Während ein großes Set an vorgefertigten Elementen mitgeliefert wird, können mit speziell entwickelten Elementen auch individuelle Lösungen angefertigt werden.

Folgende Elemente werden mitgeliefert um die Erstintegration des Moduls zu erleichtern.

  • Text
  • Spalter
  • Bild
  • Tabs
  • Trenner
  • Video
  • Accordion
  • Scrollbox ( ermöglicht scrollbare Inhalts-Seiten )
  • TouchGallery (Bilder-Galerie mit Touch Funktion )
  • Mediathek ( Video-Galerie )
  • Memory
  • Menucard (Speisekarten Element)
  • PDF-Viewer
  • Tabellen

Befüllung

Die Befüllung erfolgt wie vom Bakehouse Interface bereits bekannt.

Seiten können im Seitenbaum angelegt werden. Die verfügbaren Elemente werden links im Panel aufgelistet und können per Drag and Drop eingefügt und über die Settings-Formulare angepasst werden. Das Bild im Seitenhintergrund kann in den Seiteneigenschaften befüllt werden.

Wichtig: Das Bakehouse Touchmodul wird unabhängig von der Webseite geführt. Elemente die in der Webseite verfügbar sind, sind nicht automatisch im Touch-Modul verfügbar und umgekehrt. Auf Datensätze kann zugegriffen werden, bedarfen aber der Vorbereitung durch einen technischen Integrator. 

© Cookis Webworks |